NaturFreunde Bad Staffelstein e.V.

sinnvolle Freizeitgestaltung für jung und alt

Rückblick auf das Vereinsgeschehen 2015

11. - 13. 12. 2015

Saisonauftakt der NaturFreunde in Serfaus - Fiss -Ladis

11 NaturFreunde-/innen verbrachten erlebnisreiche Tage in der Samnaun-Gruppe.
Jeden Tag super Bergwetter und Sonnenschein, angenehme Temperaturen und hervorragende Pistenverhältnisse.

21. - 23. 11. 2015

Lehrgangsauftakt Saison 2015/16 

Zur Verstärkung und Fortbildung unseres Trainerstabes trafen wir uns mit drei Aspiranten vom 21.-23.11.2015 am Stubaier Gletscher. Vom Landesverband NaturFreunde Bayern Süd wurde im Rahmen des aktuellen Lehrplanes Neues zum Thema Alpinskifahren gelehrt.

Am wohl kältesten Wochenende diesen Jahres ging es am Samstag bereits um 7:00 Uhr morgens mit Fahrgemeinschaft Richtung Gletscher. Das Landeslehrteam der NaturFreunde Bayern Süd empfang uns herzlich und dann ging es auch schon mit viel Spaß los. Die kalten Temperaturen von -15° C wurden bald vergessen, nachdem jeder ja erstmal mit sich zu "kämpfen" hatte. Auf dem Programm stand am ersten Tag primär die Verbesserung des eigenen Fahrkönnens und ein interessanter Einblick auf "inner game" - einem Ansatz aus dem Coaching, um unseren Schülern das Skifahren noch leichter beizubringen.

Dieser Coachingansatz "inner game" basiert auf der Tatsache, dass sich unser „inneres Spiel”, das was in uns vorgeht, erheblich auf unser „äußeres Spiel”, unsere Handlungen, auswirkt und diese beeinflusst – und zwar im Positiven genauso wie im Negativen.

Am zweiten Tage wurde auch unter diesem Gesichtspunkt Interessantes zum Thema Synchronskifahren in den verschiedensten Facetten trainiert, wobei den Abschluss ein Synchronskifahren mit allen 60 NaturFreunde Skilehrern nochmals mächtig Spaß vermittelte.   

Jürgen Paul  

01. 11. 2015

Abklettern an der Fiechtlwand und am Nürnberger Turm

Bei herrlichem Herbstwetter und Sonne haben wir die Klettersaison offiziell in Würgau beendet. Wir waren insgesamt 4 Teilnehmer, leider ohne Jugendbeteiligung. Es wurden Routen zwischen dem 5. und 7. Schwierigkeitsgrad geklettert.   

06. 09. 2015

4. Seifenkistenrennen anlässlich der Wolfsdorfer Kerwa

Wir NaturFreunde (Florian, Erika u. Klaus) waren wieder mit einem Team dabei und haben unter 8 Teilnehmenden Mannschaften den 2.Platz in der Teamwertung belegt. Das Rennen hat riesig Spaß gemacht und ist unfallfrei verlaufen. An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an das Organisationsteam unter Leitung von Otto Fischer.

28. - 30. 08. 2015

Abteilungsfahrt zur Hofpürglhütte im Dachsteingebirge

Unser diesjähriger Vereinsausflug führte uns ins Dachsteingebirge. Mit 46 Bergfreunden fuhren wir von Filzmoos über die Mautstraße zum Parkplatz der Hofalmen. Von dort aus stiegen wir zur Hofpürglhütte auf. Die Alpenvereinshütte des OeAV Sektion Linz liegt auf 1705 m am Fuß der Großen Bischofsmütze. Bei ausgedehnten Bergwanderungen zur Aualm, Sulzkaralm, Mahdalm und zum Wetterkreuz konnten wir die herrliche Bergwelt im Salzburger Land genießen. Florian, Peter und Johannes bestiegen in einer 3er Seilschaft die Bischofsmütze (6 Seillängen im 5. Schwierigkeitsgrad) entlang dem Jahnweg. Der nahe gelegene Klettergarten bot Erik und seinen Kletterfreunden zahlreiche Kletterrouten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Frank führte eine kleine Gruppe zum Steigelpass, von dort über ausgesetzte Wege und loses Geröll über einen anspruchsvollen Klettersteig hinauf zum Steigkogel. 

 

01. 08. 2015

10. Drachenbootrennen am Bad Staffelsteiner Badesee

Auch dieses Jahr haben wir mit einem Team am Drachenbootrennen am Bad Staffelsteiner Badesee teilgenommen und beim Rennen und der Team-Olympiade jeweils den dritten Platz belegt.

Trailer  10. Bad Staffelsteiner Drachenbootrennen 2015

26. - 28. 06. 2015

Mountainbike-Wochenende im Chiemgau

 

Bericht und Bilder

14. 06. 2015

Frankenweg, 5. Etappe von Hersbruck nach Neumarkt/Opf. 

Zur 5. Etappe sind wir wieder einmal mit der Bahn angereist. Diesmal waren wir zu siebt und der Ausgangsort war das Ziel der letzten Etappe – Hersbruck. Pünktlich um 9 Uhr sind wir bei angenehmen Radlerwetter in Richtung Altdorf aufgebrochen. Der Weg führte uns über steile und flowige Single-Trails, die meist im Wald verliefen, und entpuppte sich als echter Geheimtipp. Weiter von Altdorf ging es dann, größtenteils außerhalb des Waldes, auf Flurbereinigungswegen in Richtung Neumarkt und auch die Sonne machte nun mehr auf sich aufmerksam, was wir bei den kurzen, aber knackigen, Anstiegen zu spüren bekamen. Zuletzt machten wir noch einen Abstecher auf die Burg Wolfstein, bevor wir uns nach unserer Tagesleistung von 1400HM und 55km Wegstrecke auf dem Neumarkter Altstadtfest nieder ließen und zum Abschluss die Rückreise mit dem Zug angetreten sind.

13. 06. 2015

Klettersteigkurs am Höhenglückssteig

In diesem Jahr stand ein Klettersteigkurs am Höhenglückssteig im Hirschbachtal (Hersbrucker Frankenalb)auf dem Programm. Treffpunkt war um 10 Uhr am Wanderparkplatz in Hirschbach. Nach einer ca. 30-minütigen Wanderung erreichten wir den Einstieg des Höhenglückssteigs (Teil 1). Zunächst wurde die Klettersteigtechnik am "Via Ferrata Bambini" eingeübt. Anschließend starteten wir mit dem Teil 1, der für alle Teilnehmer kein Problem darstellte. Nach einer kleinen Stärkung wurde auch der zweite Teil ohne Probleme absolviert. Der dritte, etwas kräftigere Teil, wurde von unseren jüngsten Teilnehmern ausgelassen. Gegen ca. 15 Uhr waren wir wieder in Hirschbach und ließen den Klettersteigtag bei Kuchen und Eis ausklingen. 

10. 05. 2015

Bergrettungsübung am Kemitzenstein 

Bei herrlichem Frühlingswetter wurde am Kemitzenstein eine Übung zur behelfsmäßigen Bergrettung durchgeführt. Dabei wurden verschiedene Notfalltechniken vermittelt und aufgefrischt, so dass wir für den Ernstfall gewappnet sind. Insbesondere wurde am Vormittag der Schweizer Flaschenzug und die Ein-Mann-Bergetechnik (Abseilen mit Verletztem auf dem Rücken) in Zweierseilschaften geübt. Nachmittags widmeten wir uns der Spaltenbergetechnik, dabei wurde vor allem die Selbstrettung aus der Spalte mittels Prusiktechnik eingeübt.

21. 03. 2015

Skiliftabbau Romansthal 

Am vergangenen Samstag haben wir nach einer sehr abwechslungsreichen Saison unseren Lift in Romansthal abgebaut. Mit sichtbar viel Spaß und vieler fleißiger Hände erfolgte der Abbau diesmal in Rekordzeit und so können wir den Winter 2014/15 in unseren Breiten pünktlich beschließen. Vielen Dank an alle für die schöne Saison.

15. - 20. 03. 2015

Skitourenquerung Dolomiten

Gruppenfoto am letzten Rastplatz mit tollem Ausblick zu den "Drei Zinnen".

Bericht